19 Adar 5781 / Mittwoch, 3. März 2021 | Thora-Parascha: Ki Tisa
 
dot  Zu Favoriten hinzufügen   dot  Als Startseite festlegen  
 
   
    Neukunde    |    Login
  
    Mein Konto     Bestellverlauf     Hilfe
 
 
  Mein Land:  
  USA (Vereinigte Staaten von Amerika)   
 
   Sprache:  
  Deutsch   
 
   Währung:  
  US-Dollar   
 
   
Home Breslev Familie Spiritualität Sabbat Feiertage Kultur Essen und Rezepte
   Schabbat und Feiertage     Fleisch     Vegetarisch     Kuchen und Gebäck             
 
  Alle Kategorien  
 
 
 
Süßigkeiten  
 
HomeEssen und RezepteSüßigkeitenHausgemachte Schokolade
 
  Erweiterte Suche via
   Articles
 
   Suche
 
            
 

Hausgemachte Schokolade    

Hausgemachte Schokolade



Schlokolade selber machen? Das geht? Selbst über alle Zutaten entscheiden? Ja!

 



Jahrlang habe ich ein Rezept für Schokolade gesucht. Für wirklich selbstgemachte Schokolade. Nicht Schokolade, die ich schmelze und in eine neue Form gieße und dann das Gefühl habe, ich hätte sie selbst gemacht. Ich wollte wirklich Schokolade selber machen. Selbst entscheiden, was in der Schokolade drin ist, wie viel Zucker, wie viel Kakao.

 

Denn Kakao enthält mehr Magnesium und Antioxidante als jedes andere Essen auf der Welt. Er enhält außerdem Eisen und Zink und löst im Gehirn Serotonin aus, das "Glückshormon". Auch Kakaobutter enthält Antioxidante und Nährstoffe, die sich positiv auf die Gefühlslage und auf das Abwehrsystem auswirken. Mandelbutter ist sehr nahrhaft und enthält Vitamine und Mineralien wie Eisen, Calcium und Magnesium, und außerdem wertvolles Pflanzeneiweiß. Es wäre also nicht nur kulinarisch sondern auch für die Gesundheit sehr Schade, auf Schokolade zu verzichten... Und jetzt habe ich endlich ein Rezept gefunden!

 

 

Grundrezept für gesunde Schokolade

 

100 gr Kakaobutter schmelzen

50 gr Kakaopulver (Back-Kakao, nicht Trink-Kakao) einrühren

Reichlich Mandelbutter hinzufügen

50 gr Kokoszucker oder Honig für die Süße

 

Zu dieser Masse Walnüsse/Haselnüsse/Cranberries/Erdnüsse oder alles, was euch sonst schmeckt, hinzufügen.

Man kann auch statt Mandelbutter Haselnussbutter hinzufügen.

 

Die Masse in eine Form füllen (Pralinenformen oder auf ein Backblech mit Backpapier) und im Kühlschrank oder Gefrierschrank erkalten lassen.

 

 

Kokos-Schokoladen-Pralinen

 

Man vermische ein Glas Kokosraspeln, ein viertel Glas Kokoszucker und 1 EL Honig.

Die Masse in eine Pralinenform füllen und einfrieren.

Wenn die Kugeln stabil und kalt sind, in die flüssige Schokolade aus dem Grundrezept tauchen, wieder in die Pralinenform geben und kalt stellen.

 

 

 

Danit Milner behandelt Körper und Geist mit Veganismus: Ernährungsberatung, Nahrungsergänzung, Yoga... Fragen kann man ihr schreiben auf danitmilner@gmail.com





Kommentar    Kommentar
   Sehen Sie mehr Artikel von: Danit Milner
   Lesen Sie mehr über: Süßigkeiten




Zum Artikelanfang    Zum Artikelanfang       Artikel per E-Mail senden    Artikel per E-Mail senden          Weiterleiten       Druckversion    Druckversion


 Treten Sie dem Newsletter bei Treten Sie dem Newsletter bei
 
 
  
Wenn Sie weitere Artikel oder Breslev.co.il Beiträge über die E-Mail erhalten wollen, dann geben Sie hier bitte Ihre E-Mail-Adresse ein:

   

 Zum Thema gehörende Artikel Zum Thema gehörende Artikel
 
 


  0 Talkback     

Ihre MeinungIhre Meinung    Ihre Meinung    

 
 
  
Zu Ehren von:    Zum Gedenken an:
  
 
Hat Ihnen gefallen, was Sie gelesen haben?
 
Helfen Sie Breslev Israel, das Licht von Rabbi Nachman zu offenbaren.
Helfen Sie uns, diese Welt zu einer besseren Welt für uns alle zu machen!
 
Klicken Sie hier, um Breslev.co.il zu supporten
  
 
 
 Angebote des Tages Angebote des Tages
 
 
 
 
Back  1 2 3  Next
 
 
 
 
  •  
     
  •  
  •  
  •  
  •  
 
Back  1 2 3  Next
 
 
 Am häufigsten geklickt Am häufigsten geklickt
 
 
 
 
Up  1 2 3  Down
 
 
 Am häufigsten gelesen Am häufigsten gelesen
 
 
 
 
Up  1 2 3  Down
 
 
 Facebook Facebook
 
 
 
 Newsletter Newsletter
 
 
 
Abonnieren:   
 
   
 

 
 



  
 
 
open toolbar