19 Adar 5781 / Mittwoch, 3. März 2021 | Thora-Parascha: Ki Tisa
 
dot  Zu Favoriten hinzufügen   dot  Als Startseite festlegen  
 
   
    Neukunde    |    Login
  
    Mein Konto     Bestellverlauf     Hilfe
 
 
  Mein Land:  
  USA (Vereinigte Staaten von Amerika)   
 
   Sprache:  
  Deutsch   
 
   Währung:  
  US-Dollar   
 
   
Home Breslev Familie Spiritualität Sabbat Feiertage Kultur Essen und Rezepte
   Schabbat und Feiertage     Fleisch     Vegetarisch     Kuchen und Gebäck             
 
  Alle Kategorien  
 
 
 
Suppen und Eintöpfe  
 
HomeEssen und RezepteSuppen und EintöpfeHerbstliche Kürbis-Zwiebel-Suppe
 
  Erweiterte Suche via
   Articles
 
   Suche
 
            
 

Herbstliche Kürbis-Zwiebel-Suppe    

Herbstliche Kürbis-Zwiebel-Suppe



Eine Suppe unvorhersehbar und überraschend wie der Herbst. Sämig und reich, aber nicht schwer. Ein perfekter erster Gang für ein milchiges oder fleischiges Essen.

 



Eine Suppe unvorhersehbar und überraschend wie der Herbst. Sämig und reich, aber nicht schwer, mit einer erfrischenden Mischung von Geschmäckern und einem Geruch, der das ganze Haus erfüllt. Ein perfekter erster Gang für ein milchiges oder fleischiges Essen.

 

Einerseits sind die Abende kühl, die Daunendecken sind schon in Benutzung und man bekommt Lust auf den Winter, wenn man in dicke Pullover gehüllt Suppe schlürft. Andererseits ist es noch nicht ganz so weit.

 

Diese Suppe hier ist perfekt für dieses Übergangszeit. Sie basiert auf einigen wenigen, schlichten Zutaten. Es gibt eine schlichte Parve-Version, man kann die Suppe aber auch fleischig aufwerten, indem man statt Gemüsebrühe Hühner- oder Rinderbrühe benutzt. (Es empfiehlt sich immer, reichlich Hühnersuppe zu kochen und ein paar Portionen einzufrieren für andere Suppen.

 

Den süßlichen Zwiebel-Geschmack kann man beim Servieren brechen, indem man etwas frische Petersilie, gehackten Knoblauch, und eventuell auch ein paar Tropfen Zitrone hinzufügt. Wenn man sich für die Parve-Version entscheidet, kann mann auch einen Löffel Saure Sahne zu jeder Portion geben. Auch Kroutons passen wunderbar, oder geröstetes oder frisches Brot.

 

 

Arbeitszeit: 1h

Schwierigkeitsgrad: Leicht bis Mittel

Parveh/Fleischig

 

 

Zutaten

 

Für einen 4l – Topf

2 mittelgroße Zwiebeln

1/4 Glas Öl

300 gr Lauch (geschält und geputzt)

500 gr Butternuss-Kürbis (geschält und geputzt)

300 gr Kürbis (geschält und geputzt)

1 Zucchini mittel bis groß (100 gr)

1 Bunde Petersilie

7-8 Zweige Dill

1,5 TL Salz

Schwarzer Pfeffer nach Geschmack

3 Liter Wasser

4 EL Gemüsebrühe-Pulver

- für die fleischige Variante ersetzt man das Gemüsebrühe-Pulver und die Hälfte des Wassers durch Hühner-Brühe oder Rinder-Brühe –

 

Zum Servieren:

 

Knoblauch, gehackt

Petersilie, fein geschnitten

Zitrone

Saure Sahne (falls nicht die fleischiche Variante)

 

 

Zubereitung

 

Zwiebel klein Schneiden und im Öl golden dünsten. Den Lauch in feine Ringe schneiden und hinzufügen. Etwas Salz hinzufügen und weiter dünsten, hin und wieder umrühren, wenn nötig, etwas Wasser hinzufügen.

 

 

Kürbis und Butternuss-Kürbis in Stücke schneiden, die Zucchini in Ringe schneiden, in den Topf geben, einige Minuten weiter dünsten, dabei umrühren. Dann das Wasser, Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer hinzufügen hinzufügen. Aufkochen lassen. Petersilie und Dill hinzufügen. Abdecken und 40 Minuten köcheln lassen.

 

 

Beim Servieren frische Petersilie, und ein wenig Knoblauch auf die Portionen streuen. Guten Appetit!

 

 




Kommentar    Kommentar
   Sehen Sie mehr Artikel von: Breslev Israel Redaktion
   Lesen Sie mehr über: Suppen und Eintöpfe




Zum Artikelanfang    Zum Artikelanfang       Artikel per E-Mail senden    Artikel per E-Mail senden          Weiterleiten       Druckversion    Druckversion


 Treten Sie dem Newsletter bei Treten Sie dem Newsletter bei
 
 
  
Wenn Sie weitere Artikel oder Breslev.co.il Beiträge über die E-Mail erhalten wollen, dann geben Sie hier bitte Ihre E-Mail-Adresse ein:

   

 Zum Thema gehörende Artikel Zum Thema gehörende Artikel
 
 


  0 Talkback     

Ihre MeinungIhre Meinung    Ihre Meinung    

 
 
  
Zu Ehren von:    Zum Gedenken an:
  
 
Hat Ihnen gefallen, was Sie gelesen haben?
 
Helfen Sie Breslev Israel, das Licht von Rabbi Nachman zu offenbaren.
Helfen Sie uns, diese Welt zu einer besseren Welt für uns alle zu machen!
 
Klicken Sie hier, um Breslev.co.il zu supporten
  
 
 
 Angebote des Tages Angebote des Tages
 
 
 
 
Back  1 2 3  Next
 
 
 
 
  •  
  •  
     
  •  
  •  
  •  
 
Back  1 2 3  Next
 
 
 Am häufigsten geklickt Am häufigsten geklickt
 
 
 
 
Up  1 2 3  Down
 
 
 Am häufigsten gelesen Am häufigsten gelesen
 
 
 
 
Up  1 2 3  Down
 
 
 Facebook Facebook
 
 
 
 Newsletter Newsletter
 
 
 
Abonnieren:   
 
   
 

 
 



  
 
 
open toolbar