17 Adar 5781 / Montag, 1. März 2021 | Thora-Parascha: Tezawe
 
dot  Zu Favoriten hinzufügen   dot  Als Startseite festlegen  
 
   
    Neukunde    |    Login
  
    Mein Konto     Bestellverlauf     Hilfe
 
 
  Mein Land:  
  USA (Vereinigte Staaten von Amerika)   
 
   Sprache:  
  Deutsch   
 
   Währung:  
  US-Dollar   
 
   
Home Breslev Familie Spiritualität Sabbat Feiertage Kultur Essen und Rezepte
   Am Sabbat-Tisch     Anregungen zur Parascha     Verknüpfungspunkte             
 
  Alle Kategorien  
 
 
 
Verknüpfungspunkte  
 
HomeSabbatVerknüpfungspunkteVerknüpfungspunkte
 
  Erweiterte Suche via
   Articles
 
   Suche
 
            
 

Verknüpfungspunkte    

Verknüpfungspunkte



Auf der letzten Seite im Siddur „Awodat Israel“, den Yizhak Baer aus Biebrich am Rhein 1868 herausgegeben hat, befindet sich eine Tabelle...

 



 Vorwort
 
Auf der letzten Seite im Siddur „Awodat Israel“, den Yizhak Baer aus Biebrich am Rhein 1868 herausgegeben hat, befindet sich eine Tabelle, die jedem der 54 Wochenabschnitte einen Psalm zuordnet. Offensichtlich gab es in einigen aschkenasischen Gemeinden den Brauch, an jedem Schabbat einen bestimmten Psalm zu rezitieren, der eine Verbindung zu dem Wochenabschnitt aufweist, der in der Synagoge vorgelesen wurde. (In einigen sefardischen Synagogen wird der Brauch auch heute noch praktiziert.)
 
Ich habe versucht, den Punkt zu finden, der die Wahl des jeweiligen Psalms bestimmt haben mag. Nur die Verbindungspunkte werden herausgearbeitet, und zwar jeweils auf einer Seite. Leser sollten nicht die Besprechung eines ganzen Psalms erwarten, und selbstverständlich  habe ich  auch nicht den Inhalt des ganzen Wochenabschnitts erörtert.
 
Mein Onkel Prof. Mosche Ahrend sichrono liwracha, der am 17. November 2008 (20. Cheschwan 5769) in Jerusalem gestorben ist, hat mich vor einigen Jahren darauf aufmerksam gemacht, dass bereits Rabbi Yizhak, der Gemeinderabbiner von Trewola (Podolien), in seinem 1680 publizierten Buch „Schire HaLeviim“ eine ähnliche Tabelle wie im Siddur „Awodat Israel“ aufgestellt hat. Hier werden den Tora -Lesungen oft mehrere  Kapitel zugeordnet; dem Wochenabschnitt Beschalach sogar 6 Psalmen! Wollte jemand die Zusammenhänge explizieren – also einen zweiten Band „Psalm der Woche“ schreiben -, käme ein Buch zustande, das sicher umfangreicher wäre als Rabbi Yizhaks „Schire HaLeviim“.
 
Zum Lesen der Verknüpfungspunkte, klicken Sie bitte hier





Kommentar    Kommentar
   Sehen Sie mehr Artikel von: Prof. Dr. Yizhak Ahren
   Lesen Sie mehr über: Verknüpfungspunkte




Zum Artikelanfang    Zum Artikelanfang       Artikel per E-Mail senden    Artikel per E-Mail senden          Weiterleiten       Druckversion    Druckversion


 Treten Sie dem Newsletter bei Treten Sie dem Newsletter bei
 
 
  
Wenn Sie weitere Artikel oder Breslev.co.il Beiträge über die E-Mail erhalten wollen, dann geben Sie hier bitte Ihre E-Mail-Adresse ein:

   

 Zum Thema gehörende Artikel Zum Thema gehörende Artikel
 
 

 
Chukat-Psalm 95               Balak-Psalm 79 - Gottes Zorn               Wajeze-Psalm 3
 
 Chukat-Psalm 95  Balak-Psalm 79 - Gottes Zorn  Wajeze-Psalm 3


  0 Talkback     

Ihre MeinungIhre Meinung    Ihre Meinung    

 
 
  
Zu Ehren von:    Zum Gedenken an:
  
 
Hat Ihnen gefallen, was Sie gelesen haben?
 
Helfen Sie Breslev Israel, das Licht von Rabbi Nachman zu offenbaren.
Helfen Sie uns, diese Welt zu einer besseren Welt für uns alle zu machen!
 
Klicken Sie hier, um Breslev.co.il zu supporten
  
 
 
 Angebote des Tages Angebote des Tages
 
 
 
 
Back  1 2 3  Next
 
 
 
 
  •  
     
  •  
  •  
  •  
  •  
 
Back  1 2 3  Next
 
 
 Am häufigsten geklickt Am häufigsten geklickt
 
 
 
 
Up  1 2 3  Down
 
 
 Am häufigsten gelesen Am häufigsten gelesen
 
 
 
 
Up  1 2 3  Down
 
 
 Facebook Facebook
 
 
 
 Newsletter Newsletter
 
 
 
Abonnieren:   
 
   
 

 
 



  
 
 
open toolbar