18 Aw 5781 / Dienstag, 27. Juli 2021 | Thora-Parascha: Ekev
 
dot  Zu Favoriten hinzufügen   dot  Als Startseite festlegen  
 
   
    Neukunde    |    Login
  
    Mein Konto     Bestellverlauf     Hilfe
 
 
  Mein Land:  
  USA (Vereinigte Staaten von Amerika)   
 
   Sprache:  
  Deutsch   
 
   Währung:  
  US-Dollar   
 
   
Home Breslev Familie Spiritualität Sabbat Feiertage Kultur Essen und Rezepte
   Herz, Geist und Seele     Judentum - Halacha             
 
  Alle Kategorien  
 
 
 
Judentum - Halacha  
 
HomeSpiritualitätJudentum - HalachaWahre und falsche Propheten
 
  Erweiterte Suche via
   Articles
 
   Suche
 
            
 

Wahre und falsche Propheten    

Wahre und falsche Propheten



Wie kann man sicher sein, dass das, was wir von einem Menschen hören, Gottes Worte sind?

 



Wie kann man sicher sein, dass das, was wir von einem Menschen hören, G‘ttes Worte sind?

 

Letztendlich basiert die Religion, die Torah auf dem Zuhören von G‘ttes Worten.

 

Um G‘ttes Worte und Botschaft anzunehmen und weiter zu geben, sollte man ein Prophet sein. Rambam schreibt, dass es eines der Fundamente der Religion ist, dass G‘tt dem Menschen Prophezeiungen offenbart. Was ist ein Prophet? Können wir sicherstellen, ob jemand ein ehrlicher Prophet ist oder nicht?

 

Mosche Rabenu ist uns bekannt als der Vater aller Propheten. Seine Prophezeiung ist klarer und deutlicher gewesen als die von allen anderen. Die Propheten bekommen ihre Prophezeiung im Schlaf oder bei Verlust ihrer körperlichen Kräfte, wenn sie herunterfallen o.ä. Mosche Rabenu hat die Prophezeiung gesehen wie ein Mensch, der mit seinem Bekannten am helllichten Tag spricht.

 

Es sind 48 männliche und sieben weibliche Propheten bekannt. Die Gemara (Megila 14,a) sagt, dass die Prophezeiungen nur von 55 Propheten aufgeschrieben wurden, weil sie für weitere Generationen gesprochen wurden. Insgesamt gab es aber doppelt so viele Propheten, nachdem die Juden aus Ägypten ausgezogen waren.

 

Wenn ein Prophet eine Botschaft bekommt, bekommt er zuerst ein metaphorisches Bild, das für die anderen Menschen eher wie ein Rätsel aussieht. Wir hätten es nicht verstehen können, für ihn ist sofort klar, was er dort sieht. Wenn Jaakow eine Leiter mit Engeln, die herauf und herunter gehen, sieht, ist ihm klar, dass es um vier Königreiche, die die Welt regieren, geht (Rambam Jesodei haTorah 7,3).

 

Es gibt aber auch Propheten, die etwas phantasieren und keine Offenbarungen bekommen.

 

Neviei sheker – die falschen Propheten sind Menschen, die das Volk mit Informationen verwirren wollen. Sie versuchen, durch Meisterwerke ihre Metakräfte zu zeigen und damit die Menschen zu überzeugen. Daher bittet man so einen Menschen zu sagen, was in der Zukunft geschehen wird, und falls es nicht stimmt, zeigt er sich als ein falscher Prophet.

 

Wir kennen falsche Propheten auch aus unserer Geschichte. Im Tanach sind Neviei haBaal (Baalspropheten) dafür bekannt. 450 Menschen, die meinen, Propheten zu sein, konkurrieren mit dem Propheten Elijahu in der Frage, mit wem die Wahrheit ist. Die Propheten des Baal beten bis zum Mittag, während Elijhu sie verspottet. Dann ruft Elijahu zu G‘tt: „Aneni – Hör mich“, sofort kommt das Feuer vom Himmel herab und verzehrt das Brandopfer (Melachim a,18).

 

 

Der Autor ist Rabbiner der Jüdischen Gemeinde Frankfurt und Mitglied der Orthodoxen Rabbinerkonferenz Deutschland (ORD).





Kommentar    Kommentar
   Sehen Sie mehr Artikel von: Rabbiner Avichai Apel
   Lesen Sie mehr über: Judentum - Halacha




Zum Artikelanfang    Zum Artikelanfang       Artikel per E-Mail senden    Artikel per E-Mail senden          Weiterleiten       Druckversion    Druckversion


 Treten Sie dem Newsletter bei Treten Sie dem Newsletter bei
 
 
  
Wenn Sie weitere Artikel oder Breslev.co.il Beiträge über die E-Mail erhalten wollen, dann geben Sie hier bitte Ihre E-Mail-Adresse ein:

   

 Zum Thema gehörende Artikel Zum Thema gehörende Artikel
 
 

 
Aguna               Tierschutz               Zeit des Regenbogens
 
 Aguna  Tierschutz  Zeit des Regenbogens


  0 Talkback     

Ihre MeinungIhre Meinung    Ihre Meinung    

 
 
  
Zu Ehren von:    Zum Gedenken an:
  
 
Hat Ihnen gefallen, was Sie gelesen haben?
 
Helfen Sie Breslev Israel, das Licht von Rabbi Nachman zu offenbaren.
Helfen Sie uns, diese Welt zu einer besseren Welt für uns alle zu machen!
 
Klicken Sie hier, um Breslev.co.il zu supporten
  
 
 
 Angebote des Tages Angebote des Tages
 
 
 
 
Back  1 2 3  Next
 
 
 
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
     
 
Back  1 2 3  Next
 
 
 Am häufigsten geklickt Am häufigsten geklickt
 
 
 
 
Up  1 2 3  Down
 
 
 Am häufigsten gelesen Am häufigsten gelesen
 
 
 
 
Up  1 2 3  Down
 
 
 Facebook Facebook
 
 
 
 Newsletter Newsletter
 
 
 
Abonnieren:   
 
   
 

 
 



  
 
 
open toolbar