25 Kislew 5782 / Montag, 29. November 2021 | Thora-Parascha: Mikez
 
dot  Zu Favoriten hinzufügen   dot  Als Startseite festlegen  
 
   
    Neukunde    |    Login
  
    Mein Konto     Bestellverlauf     Hilfe
 
 
  Mein Land:  
  USA (Vereinigte Staaten von Amerika)   
 
   Sprache:  
  Deutsch   
 
   Währung:  
  US-Dollar   
 
   
Home Breslev Familie Spiritualität Sabbat Feiertage Kultur Essen und Rezepte
   Elul     Rosch Haschana     Jom Kippur     Sukkot und Simchat Thora             
 
  Alle Kategorien  
 
 
 
Chanukka  
 
HomeFeiertageChanukkaGuten Appetit
 
  Erweiterte Suche via
   Articles
 
   Suche
 
            
 

Guten Appetit    

Guten Appetit



Zu Chanukka isst man - rund um den Globus - die traditionellen Sufganiot! Damit auch Sie zu Hause auf den unwiderstehlichen Geschmack kommen, hier ein Rezept.

 



Bald ist es wieder so weit: das jüdische Chanukka-Fest beginnt!
 

In Israel sind die traditionellen Sufganiot (Krapfen, Berliner), bereits im Handel! Je nach Füllung kosten sie zwischen 3 - 6 Schekel (also ca. zwischen 60 Cent - 1,20 Euro).

Damit auch Sie zu Hause auf den unwiderstehlichen Geschmack kommen, hier ein Rezept aus unserer Bäckerei:

1 kg Mehl (Vollkornmehl)

Eine dreiviertel Tasse Zucker

1 Teelöffel Salz

2 Eier

2 Esslöffel Cognac

Eine halbe Tasse Olivenöl

60 g Hefe

Das ist alles! 

 

Der Cognac verursacht übrigens, dass das Olivenöl vom Teig besser aufgesaugt wird.

Man kann die Sufganiot ganz normal im Backofen backen. 20 Minuten lang bei 160 Grad. In der Regel werden die Sufganiot allerdings in einer Pfanne oder einem Topf in Olivenöl gedünstet bzw. gebacken. Das heißt, die Krapfen müssen darin schwimmen. Anschließend wird dann nur noch die Füllung rein gespritzt. In unserer Bäckerei verwenden wir überwiegend eine Dattel - Apfel - Füllung.

Da sich ja über den Geschmack bekanntlich nicht streiten lässt, kann man die Sufganiot, - also die Krapfen -, nach belieben und herzenslust füllen! Danach kann man sie dann auch noch mit Olivenöl, Puderzucker, Honig, usw. bestreichen.


 

Viel Spaß beim Backen und gutes Gelingen !!!
 
 


Guten Appetit!

 

Zum blogspot von Miriam Woelke klicken Sie bitte hier.

 





Kommentar    Kommentar
   Sehen Sie mehr Artikel von: Miriam Woelke
   Lesen Sie mehr über: Chanukka




Zum Artikelanfang    Zum Artikelanfang       Artikel per E-Mail senden    Artikel per E-Mail senden          Weiterleiten       Druckversion    Druckversion


 Treten Sie dem Newsletter bei Treten Sie dem Newsletter bei
 
 
  
Wenn Sie weitere Artikel oder Breslev.co.il Beiträge über die E-Mail erhalten wollen, dann geben Sie hier bitte Ihre E-Mail-Adresse ein:

   

 Zum Thema gehörende Artikel Zum Thema gehörende Artikel
 
 

 
Menora-Vision               Fairplay beim Dreidelspiel               Die Medizin
 
 Menora-Vision  Fairplay beim Dreidelspiel  Die Medizin


  0 Talkback     

Ihre MeinungIhre Meinung    Ihre Meinung    

 
 
  
Zu Ehren von:    Zum Gedenken an:
  
 
Hat Ihnen gefallen, was Sie gelesen haben?
 
Helfen Sie Breslev Israel, das Licht von Rabbi Nachman zu offenbaren.
Helfen Sie uns, diese Welt zu einer besseren Welt für uns alle zu machen!
 
Klicken Sie hier, um Breslev.co.il zu supporten
  
 
 
 Angebote des Tages Angebote des Tages
 
 
 
 
Back  1 2 3  Next
 
 
 
 
  •  
  •  
     
  •  
  •  
  •  
 
Back  1 2 3  Next
 
 
 Am häufigsten geklickt Am häufigsten geklickt
 
 
 
 
Up  1 2 3  Down
 
 
 Am häufigsten gelesen Am häufigsten gelesen
 
 
 
 
Up  1 2 3  Down
 
 
 Facebook Facebook
 
 
 
 Newsletter Newsletter
 
 
 
Abonnieren:   
 
   
 

 
 



  
 
 
open toolbar