3 Cheschwan 5781 / Mittwoch, 21. Oktober 2020 | Thora-Parascha: Noach
 
dot  Zu Favoriten hinzufügen   dot  Als Startseite festlegen  
 
   
    Neukunde    |    Login
  
    Mein Konto     Bestellverlauf     Hilfe
 
 
  Mein Land:  
  USA (Vereinigte Staaten von Amerika)   
 
   Sprache:  
  Deutsch   
 
   Währung:  
  US-Dollar   
 
   
Home Breslev Familie Spiritualität Sabbat Feiertage Kultur Essen und Rezepte
   Elul     Rosch Haschana     Jom Kippur     Sukkot und Simchat Thora             
 
  Alle Kategorien  
 
 
 
Schawuot  
 
HomeFeiertageSchawuotEine Schawuot-Botschaft
 
  Erweiterte Suche via
   Articles
 
   Suche
 
            
 

Eine Schawuot-Botschaft    

Eine Schawuot-Botschaft



Nach Pessach, dem Fest unserer Befreiung, kommt Schawuot, das Fest, an dem wir unsere Tora empfingen.

 



Anmerkung: Dies ist einer der Briefe des Rebbe, die dieser periodisch, anlässlich von Schawuot, schrieb.


Lieber Freund,

Nach Pessach, dem Fest unserer Befreiung, kommt Schawuot, das Fest, an dem wir unsere Tora empfingen. Die Tage von Sefira (das Zählen des Omer) beginnen unmittelbar am auf den ersten Tages Pessach folgenden Tag und enden am Abend von Schawuot, sie verbinden diese zwei großen Feste.

Viele bedeutende Lektionen können davon gelernt werden, von welchen ich eine aufzeigen werde:

Unsere Weisen sagen uns, dass, als Moses dabei war die Kinder Israels aus Ägypten zu führen, er ihnen von G’ttes Verheißung, Seinem geliebten Volk die Tora zu geben, nachdem er sie von ihrer Knechtschaft befreit haben würde, erzählt. Gleichzeitig fragten sie, wann dieser glückliche Tag sein würde, und Moses antwortete, dass dies fünfzig Tage später geschehen würde. Die Kinder Israels zählten jeden Tag: Ein Tag ist vergangen, zwei Tage, drei, usw., gespannt vorwärts schauend auf den fünfzigsten Tag. Die Kinder Israels verstanden, dass dort keine wirkliche Freiheit sein konnte - Freiheit von jeglicher Furcht vor Unterdrückung durch andere, und Freiheit von den eigenen, bösen Neigungen – außer durch die Gesetze des Rechtes und der Gerechtigkeit, welche nur der Schöpfer der Menschheit machen kann, weil er am besten weiß, was gut für sie ist. So ist es nicht überraschend, dass sie so begierig waren die G’ttliche Tora zu empfangen, die die wundervollen Gesetze für sie und die ganze Welt enthält.

Lass uns auch erinnern, dass wir keine freien Menschen sein können, noch einer solchen Freiheit Wert sein würden, wenn wir nicht auf uns nehmen würden das zu befolgen und zu tun, was G’tt uns in Seiner Heiligen Tora befahl. Wie unsere Vorfahren am Berg Sinai, so müssen auch wir proklamieren: Na’ase VeNischma - wir wollen tun und hören; nur dann werden wir beständige Freiheit haben. Tatsächlich war es ihre Bestimmung, während sie nicht in Ägypten waren, die Tora zu akzeptieren, womit sie ihre Befreiung von der Knechtschaft verdienten. Ebenfalls in dieser Zeit, unsere Rückkehr zu Tora und ihrer Befolgung, während wir auf die Erlösung warten, wird das kommen des Maschiach beschleunigen und wir werden die wahre und vollständige Erlösung in unseren Tagen verdienen.

 


Ich wünsche Ihnen ein fröhliches Schawuot

Rabbi Menachem M. Schneerson

 


Mehr über die Chabad-Bewegung und den Chabad-Rebbe finden Sie hier.





Kommentar    Kommentar
   Sehen Sie mehr Artikel von: Rabbiner Menachem Mendel Schneerson
   Lesen Sie mehr über: Schawuot




Zum Artikelanfang    Zum Artikelanfang       Artikel per E-Mail senden    Artikel per E-Mail senden          Weiterleiten       Druckversion    Druckversion


 Treten Sie dem Newsletter bei Treten Sie dem Newsletter bei
 
 
  
Wenn Sie weitere Artikel oder Breslev.co.il Beiträge über die E-Mail erhalten wollen, dann geben Sie hier bitte Ihre E-Mail-Adresse ein:

   

 Zum Thema gehörende Artikel Zum Thema gehörende Artikel
 
 

 
Ein folgenreicher Schritt               Vorschule               Ruth
 
 Ein folgenreicher Schritt  Vorschule  Ruth


  0 Talkback     

Ihre MeinungIhre Meinung    Ihre Meinung    

 
 
  
Zu Ehren von:    Zum Gedenken an:
  
 
Hat Ihnen gefallen, was Sie gelesen haben?
 
Helfen Sie Breslev Israel, das Licht von Rabbi Nachman zu offenbaren.
Helfen Sie uns, diese Welt zu einer besseren Welt für uns alle zu machen!
 
Klicken Sie hier, um Breslev.co.il zu supporten
  
 
 
 Angebote des Tages Angebote des Tages
 
 
 
 
Back  1 2 3  Next
 
 
 
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
     
 
Back  1 2 3  Next
 
 
 Am häufigsten geklickt Am häufigsten geklickt
 
 
 
 
Up  1 2 3  Down
 
 
 Am häufigsten gelesen Am häufigsten gelesen
 
 
 
 
Up  1 2 3  Down
 
 
 Facebook Facebook
 
 
 
 Newsletter Newsletter
 
 
 
Abonnieren:   
 
   
 

 
 



  
 
 
open toolbar